• projekt-badeschiff

    Simulation bei besonderen Gebäuden

    Das Badeschiff in Berlin

     
  • projekt-einkaufzentrum

    Einkaufszentrum

    Optimierung des Energie- und Klimakonzeptes

     
  • projekt-bahlsen

    Fabrik des Jahres 2011

    Ein wandlungsfähiges und logistikgerechtes Fabrikkonzept

     
  • projekt-st-petersburg

    Newskij Rathaus – St. Petersburg

    Atrium und Kuppel mit einem durchdachten Klimakonzept

     

Projekte

Qualität und Vielfalt

Sie finden hier eine Auswahl unserer aktuelleren Projekte, bei denen wir ganzheitliche Energie- und Klimakonzepte entwickelt oder Simulationen durchgeführt haben. Bei allen Objekten handelt es sich um richtungsweisende und zukunftsfähige Gebäude, die entscheidende Aspekte der Nachhaltigkeit erfüllen. Zahlreiche dieser Gebäude haben wir auch zertifiziert und auf diesem Weg zu einem öffentlichkeitswirksamen Green Building Label verholfen. Kurzdarstellungen zu den Referenzprojekten können Sie bei uns anfordern.

Falls Sie weiterführende Fragen zu einzelnen Projekten haben, dann zögern Sie bitte nicht und wenden Sie sich an uns.

DZ Bank – Berlin

Das außergewöhnliche Gebäude am Pariser Platz verfügt über ein Klimatisierungskonzept, das mit einer dynamischen Gebäude- und Anlagensimulation entwickelt wurde.

Philips Headquarter – Hamburg

Die neue Deutschlandzentrale des Philips Konzerns präsentierte sich 2009 mit zwei parallel versetzten Hochhausscheiben, deren 17 Geschosse über gläserne Fugen miteinander verbunden sind.

Tanzende Türme – Hamburg

Die spektakulären Hochhäuser an der Reeperbahn erfordern auch beim Klimakonzept besondere Lösungen. Die Architektur stammt von BRT Architekten aus Hamburg.

kik Europazentrale – Bönen

Das von der ifes entwickelte Klimakonzept des Verwaltungsgebäudes der KiK Textilien und Non-Food GmbH sorgt für große Behaglichkeit.

Rüttenscheider Tor – Essen

Der Bürokomplex ist Teil des Stadttors Süd in Essen. Die Architektur entstammt der Feder von Kaspar Kraemer Architekten aus Köln.

Aston Martin Design-Studio – Gaydon

Nachhaltige Energiekonzepte spielen eine tragende Rolle beim neuen Design-Studio. Der Sportwagenhersteller setzt bei seinem Neubau ganz auf Holz.

maxCologne – Köln

Das Deutzer Rheinufer hat durch den kompletten Umbau des ehemaligen Lufthansa-Hochhauses ein neues städtebauliches Erscheinungsbild.

Spherion – Düsseldorf

Das überdachte Atrium verbindet vier Bürogebäude und schafft einen großen Kommunikationsraum für alle Mitarbeiter. Die natürliche Belüftung der Büros ist selbstverständlich.

Bäckerei Peter – Essen

Im Projekt Bäckerei Peter wurde erstmals beim Neubau einer Bäckerei, gemeinsam mit dem Bauherrn, eine Simulation des Gesamtprojektes für verschiedene Varianten erarbeitet


tuevdgnb-bottomlogos bottom