krueger01

© Gerhard Hoffmann

Krüger Hochregallager, Bergisch Gladbach

Die Krüger GmbH & Co. KG hat seit 2004 den Neubau für ein Hochregal- und Schmalganglager mit Versand- und Konfektonierungszone bezogen. Die Generalplanung wurde von der P+L Hoffbauer GmbH in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Baumann durchgeführt.
Für das sensible Lagergut, Lebensmittel und Arznei- produkte, sind im Sinne der Qualitätssicherung die Raumlufttemperaturen im Bereich von 15°C bis 25°C einzuhalten.
Die Aufgabe der ifes war es zu ermitteln, welche baulichen und technischen Maßnahmen erforderlich sind, um die Einhaltung des Temperaturbereiches und den damit verbundenen niedrigeren Betriebs- kosten wirtschaftlich zu realisieren.

Unsere Leistungen:

  • Analyse der Raumluftzustände im Hochregal- und Schmal- ganglager bei Einhaltung fester Temperaturgrenzen zur Lagerung von Lebensmitteln
  • Thermische Analyse mit dynamischer Gebäudesimulation und 2D-CFD-Strömungssimulation
  • Bewertung der Hallentemperaturen für den winterlichen und sommerlichen Lastfall
  • Bestimmung eines Temperaturbereichs tmin = 15°C und tmax = 25°C
  • Vermeidung von Kondensation an Bauteilen

tuevdgnb-bottomlogos bottom