• 3d-korpus

    Interdisziplinäre Lösungen

    Effiziente Planung in Architektur und Anlagenbau

     
  • mann-tuevsignet

    Hohe Qualität

    Bei Einhaltung der Kosten und der Bautermine

     
  • zertifizierung01

    Integrale Planung

    Planung für Raumklimakonzepte

     
  • techmotiv-nachhaltigkeit

    Hohe Lebenszykluskosten?

    Planen Sie Ihr Gebäude mit uns!

     

Green Due Diligence

Eine Green Due Diligence stellt die Bewertung Ihrer Immobilie unter Nachhaltigkeitsaspekten dar und kann alleine aber auch in Ergänzung zu Bewertungen mit anderen Schwerpunkten erfolgen.

Im Zuge einer Green Due Diligence wird das bestehende Gebäude unter Gesichtspunkten des nachhaltigen Bauens betrachtet. Dazu werden die bereits vorhandenen ökologischen, ökonomischen und soziokulturellen Qualitäten des Gebäudes erfasst und mögliche Entwicklungschancen aufgezeigt.

Erkennen Sie den nachhaltigen Wert Ihrer Immobilie.

Nachhaltiges Bauen und Betreiben gewinnt weltweit in der Immobilienbranche immer mehr an Bedeutung. Nicht nur für einen Großteil der gewerblichen Neubauten, sondern auch Bestandsgebäude werden Bewertungen und Zertifizierungen der Nachhaltigkeit durch Investoren, Bauherren aber auch Nutzer und Betreiber angefragt.

Um den aktuellen Status quo der Nachhaltigkeit am bestehenden Gebäude abschätzen zu können eignet sich eine Green Due Diligence. Ähnlich zu anderen Bewertungsmethoden für Bestandsgebäude werden die vorhandenen projektspezifischen Merkmale analysiert. Basierend auf langjähriger Erfahrung und konstanter Wissenserweiterung im nachhaltigen Bauen treffen unsere Experten eine Einschätzung zur Bewertung von bereits im Vorhinein definierten Nachhaltigkeitsaspekten.

Dabei können sowohl Einzelgebäude wie auch gesamte Bestandsportfolio betrachtet werden. Je nach Projektgröße und Intention des Kunden werden die Bewertungskriterien im Vorhinein festgelegt. Der erfahrende Experte greift dabei auf Bestandteile der am Markt bestehenden Zertifizierungssysteme zurück und stimmt mit dem Kunden ab, welche Systeme ggf. im Nachhinein zur Anwendung kommen. Davon abhängig stellt er einen projekt- oder portfoliospezifischen Bewertungskatalog zusammen, aus dem nicht nur der Status quo der Nachhaltigkeit, sondern auch Maßnahmen zur Optimierung der Qualitäten und die Potenziale zur Anwendung eines Zertifizierungssystems hervorgehen.

Ziele der Green Due Diligence:

  • Aktueller Wert des Gebäudes unter Nachhaltigkeitsaspekten
  • Mögliche Potenziale zur Verbesserung der nachhaltigen Qualitäten
  • Betrachtet die Anforderungen des Bauherren oder Investors mit im Vorhinein abgestimmten Schwerpunkten
  • Trägt zu einem ganzheitlichen Konzept für das Gebäude im Zusammenspiel mit weiteren Dienstleistungen (z.B. Technical Due Diligence) bei.
  • Kann als Ausgangspunkt für eine Nachhaltigkeitszertifizierung und ggf. damit verbundene Optimierungsmaßnahmen gesehen werden.

 


Die ifes GmbH arbeitet nach den Qualitätsmanagementstandard gemäß ISO 9001:2015 (Download Zertifikat)


tuev 2DGNB Mitglied VereinUZ skaliert 2logos bottom 2zia logo