• atos-monitor

    Mit uns planen. Die Zukunft bauen.

    Wir simulieren die Funktionsfähigkeit eines Gebäudes vorher

     
  • ece-monitor

    Ungewöhnliche Projekte?

    Durch Simulation kann man Planungsfehler direkt vermeiden!

     
  • frostwald-monitor

    Energiekonzepte

    Sinnvolle Raumklimakonzepte schonen Ressourcen

     
  • techmotiv-nachhaltigkeit

    Mit uns planen. Die Zukunft bauen.

    Ganzheitliches, integriertes Planen durch Simulation

     
  • Ifes-Buehne1600x390

    Messung & Prüfung

    Wir überlassen nichts dem Zufall

     

TAS Engineering

TAS-Anlagensimulation-02TAS ist eine hochspezialisierte Software für die thermische Gebäudeoptimierung, mit der Einflüsse durch Luftbewegung, Sonnenstrahlung, Erwärmung und Abkühlung an Gebäuden simuliert werden können.

Mit den vom Architekten zur Verfügung gestellten Daten lassen sich mit TAS einfach und schnell physikalische und geometrisch exakte 3D-Gebäude-Modelle erstellen. Die Einflüsse von Solarstrahlung, Wärme und Kälte durch technische Geräte oder Nutzer auf das thermische Verhalten von Gebäude und Räumen lassen sich analysieren und bewerten.

Einfache Bedienbarkeit

Die Gebäudemodelle können entweder aus Handskizzen heraus modelliert werden oder über eine CAD-Schnittstelle sehr detailliert erstellt werden. Anschließend kann das Modell in beliebigen 3D-Ansichten mit seinen realen Licht- und Schattenverläufen dargestellt werden.

Für alle Fenster-, Türen- und Lüftungsöffnungen werden automatisch relative Höhe und Orientierung berechnet. Aus diesen Daten wird in Verbindung mit den Wetterdaten ein Netzwerk für die Luftströmungsberechnung im Gebäude erstellt. Der natürliche Luftwechsel wird so bei einer freien Lüftung automatisch berechnet. Die Lüftungsöffnungen, wie z.B. Fenster, Klappen und Türen, können nach Bedarf gesteuert oder automatisch geregelt werden.

Der TAS Building Designer besitzt eine CAD-Schnittstelle und eine direkte Exportmöglichkeit für MS-Excel. Die grafisch dargestellten Simulationsergebnisse lassen sich sofort für eine ansprechende Präsentation verwenden.

Umfangreiche Datenbanken

TAS enthält eine umfangreiche Datenbank, in denen die Kennwerte von Bauteilkonstruktionen, Baustoffen und Verglasungen gespeichert sind. Das dynamische und thermische Verhalten jeder Konstruktion wird auf der Grundlage der vorhandenen Daten automatisch berechnet. Eine individuelle Erweiterung dieser Daten ist problemlos möglich.

Die Gebäudenutzung wird über Wertetabellen und eine Kalenderfunktion vorgegeben. Hierbei werden verschiedene Nutzungsszenarien und Tagestypen in einer variablen Tabelle definiert.

Weitere Daten, die für eine Simulation benötigt werden, sind die Klimadaten. Mit dem TAS Engineering erhält man Zugang zu mehr als 2.500 Wetterstationen weltweit. Die Klimadaten bestehen aus stündlichen Werten für Solarstrahlung, Temperatur, Feuchte, Windrichtung und Windgeschwindigkeit.

 


Die ifes GmbH arbeitet nach den Qualitätsmanagementstandard gemäß ISO 9001:2015 (Download Zertifikat)


tuev 2DGNB Mitglied VereinUZ skaliert 2logos bottom 2zia logo